Fair-dienen Wuppertal, Werbeagentur blickfang-design, Tanja Domeyer

Wuppertal: Werbeagentur blickfang-design beim fair-dienen Unternehmerfrühstück

Mittwochmorgen zur frühen Stunde im Unternehmernetzwerk fair-dienen in Wuppertal. Wie bei jedem Frühstückstreffen, des fair-dienen Unternehmernetzwerks, gab es auch am 30.10.2019 eine 10-minütige Unternehmenspräsentation. Tanja Domeyer, Unternehmerin aus Remscheid, stellte Ihre Werbeagentur blickfang-design vor.

Die Werbeagentur blickfang-design aus dem Bergischen Land, Webdesign und Werbung für Unternehmen aus Handwerk und Dienstleistung. In Solingen, Remscheid, Wuppertal

Wozu braucht man eigentlich einen Werbedienstleister?

Die Antwort war klar: Um effektiv und zeiteffizient zu werben. Gut durchdachte Werbung und Marketing spart Zeit und somit Geld. Das fängt bei der Planung an und geht bis zur Umsetzung. Was ist aber, wenn Unternehmer und Unternehmerinnen einen Teil der Werbung in die eigene Hand nehmen möchten?

Soviel Marketing und Werbung wie Sie benötigen und wollen

Die Werbeagentur aus Remscheid sieht sich als Dienstleister, die selbstverständlich „Rundum Sorglos Pakete“ anbietet. Es geht aber auch anders. Unternehmer und Unternehmerinnen, die Ihre Werbung gerne selbst in die Hand nehmen wollen und jemanden an der Seite haben möchten, der professionell unterstützt.

Webdesign, Websitepflege und SEO

Braucht man eine Facebookseite? Wie bekomme ich es hin, dass meine Website besser gefunden wird? Das sind Fragen, die man bei der Werbeagentur blickfang-design gerne beantwortet. So konnten auch schon während der Präsentation einige Fragen geklärt werden.

Drucksachen und Artwork 

Drucksachen werden noch immer eingesetzt, jedoch hat sich der Einsatz verändert. Mehr Nachhaltigkeit durch hochwertige Printprodukte, die gezielt verteilt werden. Damit die Drucksachen zum echten Blickfang werden, bietet die Werbeagentur auch individuelles Artwork an. 

Werbeagentur Remscheid, Werbung für Remscheid, Wuppertal, Solingen, Sprockhövel und Umgebung, Werbung, Marketing, Webdesign

Mitglieder und Interessenten, die Neugierig auf die Leistungen der Werbeagentur aus Remscheid geworden sind, sind herzlich zum Beratungsgespräch eingeladen.

Fair-dienen rockt – Die Charity Party in Wuppertal

Feiern für den guten Zweck. Unter diesem Motto hat unser Unternehmernetzwerk die Party „fair-dienen rockt“ ins Leben gerufen. Auf der Party kamen Spenden in Höhe von 2010,00 EUR zusammen. Die Spenden gehen an die Kinder-tafel Vohwinkel und das Rockprojekt Wuppertal. 

Das Unternehmernetzwerk fair-dienen mit Unternehmer und Unternehmerinnen aus dem Bergischen Land (Wuppertal, Remscheid, Solingen) Charity Party. Rockprojekt Wuppertal, Kindertafel Vohwinkel

fair-dienen rockt war ein voller Erfolg

Gute Stimmung, tolle Musik und soziales Engagement. 

Die Solo Musiker und Bands vom Rockprojekt Wuppertal, die Kindertafel und die Versteigerung von Dienstleistungen machten den Abend zu einer gelungenen Veranstaltung.

Ein tolles Event, das sicher wiederholt wird. 

Impressionen von der Party – Fotograf Taro Kataoka:

fair-dienen Gast Dr. Essola für seine Stiftung „a new chance 4 kids

09. November 2018 

Dass die Missstände in Afrika gravierend sind, ist uns allen bewusst. Not und Leid dieser Art kennen wir doch meist nur aus den Nachrichten und es fühlt sich furchtbar weit weg an. In unserer schnelllebigen Zeit hören wir zwischen Abendessen, Tagesthemen und dem Sport erschütternde Berichte, die doch schnell wieder vom Alltag übertönt werden.

„fair-dienen Gast Dr. Essola für seine Stiftung „a new chance 4 kids“ weiterlesen

fair-dienen Mitglied – Elke Beierling – Heilpraktikerin

29. Oktober 2018 

Elke Beierling Heilpraktikerin

Anläßlich unseres Frühstücks am 17.10.18 stellte uns Fair-Dienen-Mitglieder Elke Beierling den Beruf des Heilpraktikers vor. In diesen 10 Minuten präsentieren Mitglieder u.a. Neues aus ihren Unternehmen/Firmen oder geben uns tiefere Einblicke ihres Berufzweiges.

Elke Beierling, Heilpraktikerin aus Remscheid, klärte uns über Voraussetzungen und Grundlagen für den Heilpraktiker-Beruf auf. So stammt das Heilpraktiker-Gesetz, das die Ge- und Verbote des Heilpraktikers regelt, aus dem Jahre 1939; dasgleiche gilt für die sogenannte „Durchführungsverordnung“. Hier sind z.B. Grundlagen festgelegt: Heilpraktiker darf werden wer mindestens 25 Jahre alt ist und einen Hauptschulabschluß hat. Hinweis: wir sprechen über das Jahr 1939!

Elke Beierling - Heilpraktikerin Remscheid, Fundamentis,
„fair-dienen Mitglied – Elke Beierling – Heilpraktikerin“ weiterlesen

Unternehmernetzwerk fair-dienen – Presse

31. August 2018 

Das Unternehmernetzwerk fair-dienen – Faire Unternehmer und Unternehmerinnen mit Herzblut

Die WZ berichtet über das Unternehmernetzwerk fair-dienen

Wir freuen uns, dass die WZ einen so tollen Bericht über unser Unternehmernetzwerk geschrieben hat. Eine kleine Anmerkung haben wir jedoch… Der nächste Termin zum offenen Unternehmer-Frühstück ist am 19.09.2018. Bitte melden Sie sich, bei Interesse, dazu doch einfach kurz auf der Homepage an.

Sie können am 19.09.2018 nicht? Kein Problem, dann haben Sie am 17.10.2018 erneut die Möglichkeit, uns kennenzulernen. 

Im unteren Bild finden Sie den gesamten Bericht über das Netzwerk. 

Fragen zum Unternehmernetzwerk beantworten wir Ihnen gerne persönlich. Nehmen Sie hierzu einfach Kontakt zu Tanja Domeyer oder den weiteren Vorstandsmitgliedern auf. Tags: Unternehmernetzwerkfair-dienenUnternehmerUnternehmenUnternehmerinnenWuppertalRemscheidSolingenNetzwerkBergisches LandUnternehmer-Frühstück